Auftaktveranstaltung 'Büchertürme, Türmer, Turmschreiber' - ein Projekt zur Leseförderung

Am 12. Juli fand im Bayerischen Nationalmuseum unter Beisein von Kultusminister Prof. Dr. Michael Piazolo die Auftaktveranstaltung zu „Büchertürme, Türmer, Turmschreiber“, einem Projekt zur Leseförderung, statt.

Sechs Schulen und Initiativen aus ganz Bayern präsentierten die Ergebnisse ihrer mehrwöchigen Beschäftigung mit Literatur, Museen, Theater und Musik. Begleitet wurden sie in den letzten Wochen von namhaften Kinderbuchautoren, von Musikern, Musik- und Theaterpädagogen sowie erfahrenen Museumsvermittlern. Filmemacher haben die Projekte in Ausschnitten dokumentiert.

Nach einer kurzen Begrüßung und Vorstellung des Projekts im Mars-Venus-Saal hatten die Besucher bei einem anschließenden Museumsrundgang die Gelegenheit, die beteiligten Protagonisten und die Ergebnisse der einzelnen Aktionen von Burghausen bis Bamberg kennen zu lernen. Bei einem abschließenden kleinen Empfang gab es die Möglichkeit zum Austausch und zur Anregung weiterer Aktivitäten rund um 'Büchertürme, Türmer und Turmschreiber'.

Weitere Berichte, Fotos und Informationen zu den einzelnen Projekten folgen.

Bayern liest