KIKS Festival 2021 Bayern liest e.V.

Beim KIKS Festival der Stadt München durften sich am 11. Juni 2021 zum ersten Mal nach langer Zeit wieder Kinder vor einer großen Leinwand auf dem Alten Messegelände auf der Theresienhöhe treffen und einer humorvollen Online-Lesung von Ursel Scheffler lauschen.

Die Viertklässler der Grundschule an der Pfeuferstraße nutzten die Gelegenheit, mit der Autorin ins Gespräch zu kommen über die Hauptfigur ihrer Ätze-Bücher.

Da an diesem Tag die Europameisterschaft eröffnet wurde, passte die von Ursel Scheffler ausgewählte Geschichte besonders gut: Darin geht es um die Streiche, die Ätze der gegnerischen Fußballmannschaft seines Freundes spielt.

Seines Freundes? Ja, ihn hat Ätze gefunden, weil er so herrlich stinkige Fußballschuhe hat, in die Ätze sich gern zurückzieht.

Die Illustrationen von Erhard Dietl regten die Schüler zu eigenen Entwürfen an, in denen das kleine Wesen etwa gallig gelb erscheint. Das passt, denn andere zu ärgern, wenn ihm selbst die Galle überläuft, ist seine Leidenschaft.

Bayern liest