Lesen Sie mit... » ... denn jedes Buch lebt nur durch den Leser. « Hermann Lenz ( 1913 - 1998 )

Freude am Lesen und Interesse für Literatur sind wichtige Voraussetzungen für eine aktive Teilhabe am kulturellen und gesellschaftlichen Leben. Die Förderung von Literatur, Sprache und Lesen ist daher seit mehr als 25 Jahren das Anliegen von Bayern liest e.V.

Neues

Quint Buchholz liest HEUTE Freitag, 3.4.2020 ab 19:00 Uhr etwa 45 Minuten unter der Überschrift „Lob der Langsamkeit“ Texte aus meinen neueren Büchern („Alles hat seine Zeit“, „Das Meerbuch“ und anderen). Seine Bilder hat er auch mit dabei, es wird also auch ein Bilderbogen.

Über die Seite des Pelkovenschlössls www.pelkovenschloessl.de/veranstaltung/mooshow-spezial-live/ gelangt man zum Link auf deren Facebookseite. Dort kann man bei der Lesung dabei sein — eine Anmeldung bei Facebook...

Weiterlesen

Acht Schülergruppen haben in der Lothringer Straße 13 in München am Projekt "Skate, Text und Kunst" am 13. und 14. 02.2020 teilgenommen.

 

Weiterlesen

Am 11. und 12. Januar 2020 im Museum Villa Stuck in München im Rahmen der Ausstellung:

"Ist das Mode oder kann das weg? 40 Jahre Vogue Deutschland".

 

Weiterlesen

Mitglied werden!

Mitglieder des Vereins Bayern liest e.V. sind Schulen und Jugendverbände, Volkshochschulen und andere Einrichtungen der Erwachsenenbildung, Bibliotheken und Kulturämter, Buchhandlungen und Verlage sowie Einzelpersonen.
weiterlesen

Bayern liest